Gemeinschaft leben–
Gutes tun!

Gemeinschaft leben–
Gutes tun!

Gemeinschaft leben–
Gutes tun!

Werden Sie Teil
von etwas Großem!

Die Nachbarschafts Pflege

„Wir wollen, dass Sie und Ihre Angehörigen glücklich bleiben“
Die Nachbarschaft Pflege hilft vor Ort und berät unverbindlich und sind seit 2016 Mitglied des Wirtschaftskreises. Wie der Wirtschaftskreis die Initiative unterstützt und was die Aufgaben der Nachbarschaftspflege sind erzählen die beiden Geschäftsführer im Interview.

zur Webseite

Die Nachbarschafts Pflege

„Wir wollen, dass Sie und Ihre Angehörigen glücklich bleiben“
Die Nachbarschaft Pflege hilft vor Ort und berät unverbindlich und sind seit 2016 Mitglied des Wirtschaftskreises. Wie der Wirtschaftskreis die Initiative unterstützt und was die Aufgaben der Nachbarschaftspflege sind erzählen die beiden Geschäftsführer im Interview.

zur Webseite

Mitglieder des WKHL
Wir begrüßen unsere neusten Mitglieder

Zingster Str. 2
13051 Berlin
zum Netzwerk

Text & mehr Text
Max Muster
zur Webseite

Marketing & Vertrieb
Ina Lauschke
zum Netzwerk

Text & mehr Text
Max Muster
zur Webseite

Aktuelles

Wir laden Sie herzlich zu unserem nächsten Kultursalon ein.

Liebe Mitglieder,

anbei finden Sie die Präsentation zur Berichterstattung 2019.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand des WKHL e.V.

Seit dem 07.04.2020 ist er stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit.

Liebe Mitglieder,
 
wir wünschen Ihnen frohe Ostern, viel Sonnenschein und schöne Feiertage. Verbringen Sie trotz der schwierigen Zeit ein paar ruhige Tage und tanken Sie Kraft.
 
Herzliche Grüße
 
Im Auftrag des Vorstandes des WKHL e.V.

 

Termine

27.12.
2020

Erleben Sie gemeinsam mit Gästen aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur sowie mit Ihren Kollegen und Geschäftspartnern einen unvergesslichen Abend.

Die Stiftung

Was ist unsere Aufgabe?

Zweck der Stiftung ist die Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk Lichtenberg. Dieser Zweck wird durch finanzielle Förderung im Sinne der Abgabenordnung § 58 (1) von „Projekten der Kinder- und Jugendförderung des gemeinnützigen Vereins „Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e. V.“ verwirklicht. Er bezieht sich gleichermaßen auf gemeinnützige Körperschaften, die sozialpädagogische, sozialpsychologische und betreuerische Tätigkeiten zugunsten von Kindern und Jugendlichen entfalten. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Jetzt spenden!

Spenden Zuwendungen an die Stiftung sind steuer-
begünstigte Aufwendungen im Sinne der
Abgabenordnung. Jeder Spender erhält eine
Spendenbescheinigung. Für Geld- und Sachspenden
danken wir im Interesse
der Kinder- und Jugendförderung.

mehr erfahren

Projekte
Arbeit die sich auszahlt!

Der Wirtschaftskreis Hohenschönhasuen-Lichtenberg engagiert
sich schon lange als Initiator und Träger für dieverse Projekte mit
großem Erfolg. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu
achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und
unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder
menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in
der Welt.
Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende
Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit,
soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die
verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.

 

 

BOB Berufsorientierung

BOB - Berufsorientierung und Bewerbung ist eine Initiative von Berliner
Unternehmerinnen und Unternehmern. Sie ist 1998 aus dem Engagement der
Unternehmen des WKHL hervorgegangen.
Bis heute gehen die Führungskräfte von Unternehmen in Schulen und simulieren mit
Berliner Schülerinnen und Schülern u. a. betriebliche und universitäre
Auswahlverfahren.

mehr erfahren

Erlebe Deine Region

Einmal im Jahr präsentieren sich mehr als 40 Freizeitpartner aus den berliner
Bezirken Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf sowie den Umlandgemeinden des
Landkreises Märkisch-Oderland mit besonderen Angeboten.

mehr erfahren

66+

Das Bezirksamt will in Bälde einen Newsletter für die Generation 66plus anbieten.
Er wird aktuelle Informationen des Bezirksamtes unter anderem für Seniorenreisen,
Beratungsangebote oder aus den Sozialkommissionen sowie zu allgemeinen
Entwicklungen im Bezirk enthalten.

mehr erfahren

Geschichte

Seit der Gründing der »Stiftung Wirtschaftskreis
Hohenschönhausen zur Kinder-und
Jugendförderung« mit 15 Mitgliedern wurde ein
starkes Netzwerk mit Partnern und Kontakten in
Wirtschaft und Politik. Die Würde des Menschen
ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist
Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Das
Deutsche Volk bekennt sich darum zu
unverletzlichen und unveräußerlichen
Menschenrechten als Grundlage jeder
menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und
der Gerechtigkeit in der Welt.

1994
Beschluss zur Gründung
mit 15 Mitgliedern

1999
Erste Auszubildende
in der Geschäftsstelle

2020
Neue Website
des WKHL
geht online

Downloads

Hier finden Sie alle wichtigen und aktuellen Materialien rund um
den Wirtschaftskreis zum ansehen und runterladen!

Der Vorstand

Vorsitzender
Karsten Dietrich, Synicial GmbH

Stellvertretende Vorsitzende
Dr. Hannelore Helbig-Zschäpe

1. Kassierer
Torsten Eckel, Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG

weitere Vorstandsmitglieder
Karen Friedel, ABACUS Tierpark Hotel
Antje Hagen, Rechtsanwältin
Wolfgang Engels, Honorardozent, Einzelhandel
Dr. Rene Knöchel, KMLK Projektgesellschaft für Wohn- und Gewerbebau mbH

Kooperationen