WKHL vor Ort - Abgeordnetenhaus Berlin

Stimmungsbild 'Das Gebäude des Abgeordnetenhauses'Die Mitglieder unseres Wirtschaftskreises informierten sich am 09. Juni 2016 vor Ort im Abgeordnetenhaus von Berlin über die Geschichte des Hauses und nahmen zeitweilig an der vorletzten Plenarsitzung der Legislaturperiode teil.

Sowohl die Führung durch das Haus als auch die Plenarsitzung führten zu manch neuer Einsicht. Wenn auch die im Plenarsaal verfolgten Themen wenig spektakulär waren, so wurde jedoch deutlich, wie mühselig es im parlamentarische Prozess ist, einen zielführenden Konsens zwischen demokratischen Parteien zu finden.

Im anschließenden Gespräch mit Frau Karin Halsch und Herrn Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel ging es dann wesentlich lebhafter zu. Themen wie die Novellierung der Bauordnung, die Veränderung der Traufhöhe, die Schließung und Bebauung von Tegel, der Stand der TVO und der Umgehungsstraße Ahrendsfelde wurden ebenso diskutiert wie die Entwicklung der technischen und sozialen Infrastruktur in Berlin und im Stadtbezirk Lichtenberg.

Herzlichen Dank an Karin Halsch, seit 1999 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, die uns zu diesem interessanten Termin eingeladen hatte.