WKHL vor Ort - Selgros Großhandelsmarkt

Am Mittwoch, 10.06.2015 trafen sich die Mitglieder des WKHL und andere interessierte Unternehmen und Institutionen zum dritten Netzwerktreffen "WKHL vor ORT". Gastgeber war diesmal unser Neumitglied, die OHG Selgros Cash & Carry GmbH &Co.

Herr Walther, der Marktleiter, empfing die ca. 25 Gäste zunächst in den Verwaltungsräumen des Marktes. Hier gab er einen kleinen Einblick in die Strukturen des Unternehmens, das zur Transgourmet-Gruppe gehört. Weiterhin erläuterte er die Strategie des Marktes, sich vornehmlich neben Wiederverkäufern und Gewerbetreibenden auf die Gastronomie zu konzentrieren. Dabei zeichnet sich der Markt besonders durch seine Sortimentsbreite und -tiefe in den Bereichen Getränke, Obst- und Gemüse, Käse sowie Süßwaren aus. Gesondert hervorzuheben ist auch eine Besonderheit der Fleischereiabteilung. Der Markt besitzt eine für Großmärkte mittlerweile nicht mehr übliche Zerlegezulassung. Außerdem erhält man hier Dry Aged Beef, eine Spezialität in der Gourmet-Küche. Aber auch über 300 Fischsorten können über Nacht bereitgestellt werden. Zudem betreibt der Markt einen eigenen Lieferservice, mit dem Kindergärten, Hotels und Händler beliefert werden. Frischewaren, die über den Markt nicht mehr abverkauft werden können, stellt der Selgros Großhandelsmarkt zum Beispiel der Berliner Tafel, Flüchtlingsheimen oder auch dem Tierheim Berlin zur Verfügung.

Neben Lebensmitteln bietet der Markt auch einen großen Non-Food-Bereich an. Man findet von der Büroklammer über Kühlschränke und Wintermantel alles was das Herz begehrt. Stetig wechselnde Aktionstage runden das Angebot ab.

Der Selgros-Markt in der Rhinstraße mit seinen derzeit etwa 120 Mitarbeitern ist einer der größeren Arbeitgeber der Region und bildet auch in verschiedenen Berufen aus. Aktuell gesucht werden noch Azubis im Fleischerhandwerk und Groß- und Außenhandelskaufleute.

Nach dieser umfangreichen aber kurzweiligen Unternehmensvorstellung führte uns Herr Walther dann in den Markt. Vorbei an Regalwänden, Warenpaletten und Kühlregalen erwartete uns ein leckeres Buffet, eine Kostprobe Dry Aged Beef und kühle Getränke. Da ließ es sich prima netzwerken und verweilen. Der ein oder andere nutzte die Gelegenheit, Neukunde zu werden - Herr Walther bedankte sich dafür mit einem 25 EUR Warengutschein.

"Das war ein sehr interessanter Abend. Vielen Dank." Mit diesen oder ähnlichen Worten fand der Abend dann gegen 21:30 Uhr seinen Ausklang. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Walther, seinen Mitarbeitern und der OHG Selgros Cash & Carry GmbH für den interessanten und großzügigen Empfang.

Bildergalerie